arrow-left arrow-right close contrast download easy-language facebook instagram telegram logo-spe-klein mail menue Minus Plus print search sound target-blank Twitter youtube
Inhaltsbereich

Landesparteitage

Landesparteitage

Foto: "Die ganze Stadt im Blick"-Schilder werden in die Luft gehalten

Landesparteitage der SPD Hamburg

Der Landesparteitag ist das höchste Beschlussgremium der SPD Hamburg. Die gewählten Delegierten aus den Distrikten diskutieren und entscheiden hier über die Inhalte und Leitlinien sozialdemokratischer Politik in Hamburg. Unter anderem werden hier Wahlprogramme und Koalitionsverträge erarbeitet und beschlossen. Alle zwei Jahre wählt der ordentliche Parteitag den Vorstand der SPD Hamburg.

Rückblick auf die letzten Parteitage

Der letzte außerordentliche Landesparteitag der SPD Hamburg fand am 4. und 5. November 2022 statt und diente der Antragsberatung. Auf dem Landesparteitag am 5. und 6. November 2021 wurde unter anderem turnusgemäß der neue Landesvorstand gewählt. Die SPD Hamburg wählte erstmals in ihrer Geschichte eine Doppelspitze bestehend aus Melanie Leonhard und Nils Weiland.

Anträge und Beschlüsse der SPD Hamburg

Landesvertreterversammlungen

Ein weiteres Beschlussgremium ist die Landesvertreterversammlung (LVV). Diese Versammlung kommt bei anstehenden Parlamentswahlen (Wahlen zum Europaparlament, zum Bundestag und zur Bürgerschaft) zusammen und beschließt die jeweilige Landesliste, mit der die SPD Hamburg zur entsprechenden Wahl antritt.

Anträge und Beschlüsse der SPD Hamburg ab 2019

Seit dem Jahr 2019 dokumentiert die SPD Hamburg ihre Parteitags-Anträge und -Beschlüsse sowie die Nachverfolgung der Beschlüsse in einer Online-Datenbank: Anträge und Beschlüsse der SPD Hamburg

Beschlüsse und Antragsnachverfolgung vor 2019