arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
27.05.2014

Bezirkswahl 2014 Wahlergebnis: SPD bleibt stärkste Kraft in den Bezirken

Die Stimmen zur Wahl der Bezirksversammlungen sind ausgezählt. Bei sehr niedriger Wahlbeteiligung bleibt die SPD trotz Verlusten mit Abstand stärkste Kraft in allen Bezirken.

Die Stimmenanteile der SPD in den Bezirken nach dem vorläufigen Endergebnis

  • Hamburg-Mitte: 36,9%
  • Altona: 30,0%
  • Eimsbüttel: 33,3%
  • Hamburg-Nord: 33,9%
  • Wandsbek: 37,9%
  • Bergedorf: 39,3%
  • Harburg: 38,6

(Quelle: Statistikamt Nord)

Wir bedanken uns bei unseren Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen und gratulieren herzlich allen gewählten Kandidatinnen und Kandidaten.

Andreas Dressel: "SPD ist und bleibt die Hamburg-Partei"

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Bürgerschaft, Andreas Dressel zog ein gemischtes Fazit des Wahlergebnisses:

"So positiv auch die deutlich höhere Europawahlbeteiligung in Hamburg ist, die Bezirkswahlbeteiligung ist eine herbe Enttäuschung. Die dramatisch gesunkene Wahlbeteiligung spiegelt sich leider auch in unseren Ergebnissen wider. Dennoch: Wir bleiben in allen Bezirken mit deutlichem Abstand stärkste Kraft."