arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
26.05.2019

Europawahl 2019 Vielen Dank, Knut Fleckenstein!

Melanie Leonhard

"Unabhängig vom Ergebnis ist es erfreulich, dass mehr Bürgerinnen und Bürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben, das ist ein wichtiges Signal für die Demokratie in Europa.

Wir haben uns als SPD mehr erhofft. In den vergangenen Wochen haben wir auf allen Ebenen tatkräftig für unsere Vorstellungen von einem geeinten und sozialen Europa geworben. Wir haben uns klar gegen Rechtspopulismus und Nationalismus gestellt und für gemeinsame europäische Werte gekämpft.

Mein besonderer Dank gilt den vielen Genossinnen und Genossen und anderen Ehrenamtlichen, die auf unzähligen Veranstaltungen und in Gesprächen mit den Hamburgerinnen und Hamburgern unsere sozialdemokratische Idee vertreten haben. Und vor allem danke ich Knut Fleckenstein, der in den vergangen zehn Jahren viel für Hamburg in Brüssel und Straßburg erreicht hat. Unermüdlich ist auch Knut Fleckenstein im Wahlkampf unterwegs gewesen und hat bis zuletzt alles gegeben.

Natürlich müssen wir das Ergebnis ordentlich analysieren, vor allem aber müssen wir noch engagierter dafür sorgen, dass wir mit unseren Antworten auf der Höhe der Zeit sind. Und ganz offensichtlich gelingt es uns bundesweit noch nicht, so ins gesellschaftliche Gespräch zu kommen, dass wir durchdringen und Vertrauen zurückerobern. Genau das ist aber die Kernaufgabe."

Melanie Leonhard

Nach vom vorläufigen amtlichen Endergebnis kam die SPD bei den Wahlen zum Europäischen Parlament auf 15,8% und kann damit auf 16 Sitze. Hamburgs Europaabgeordneter und Kandidat Knut Fleckenstein stand auf Platz 18 der SPD-Bundesliste und wird Hamburg daher nicht mehr in Europa vertreten können.