arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
23.05.2016

Zentrales Bürgerbüro der SPD Hamburg Jubiläumsempfang: 25 Jahre Zentrales Bürgerbüro

25 Jahre Zentrales Bürgerbüro Hamburg
25 Jahre Zentrales Bürgerbüro Hamburg

Das Team des Zentralen Bürgerbüros Hamburg feiert sein 25-jähriges Bestehen

Am vergangenen Samstag feierte die SPD Hamburg ein Vierteljahrhundert ehrenamtliches Engagement des Zentralen Bürgerbüros (ZBB). Unter den Gästen waren auch der Landesvorsitzende und Erste Bürgermeister Hamburgs Olaf Scholz, der Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion Andreas Dressel, die ehemalige Landesvorsitzende Traute Müller, der Bundestagsabgeordnete Metin Hakverdi und der Landesgeschäftsführer der SPD Hamburg Tim Petschulat.

Grüße aus Berlin

Auch der Bundesvorstand der SPD gratulierte. So sandte Sigmar Gabriel ein Grußwort, in dem er die Arbeit des ZBB würdigte. "Das zur festen Institution gewordene Bürgerbüro ist ein hervorragendes Beispiel für die Kümmerer-Partei SPD", schrieb er darin.

Generalsekretärin Katarina Barley wurde mit einer Videobotschaft ins Kurt-Schumacher-Haus übertragen.

Sachkundige Beratung

Am 21. Mai 1991 nahm das Zentrale Bürgerbüro der SPD Landesorganisation Hamburg im Kurt-Schumacher-Haus seine Arbeit auf. Seitdem stellt das Mitarbeiterteam des ZBB sicher, dass an drei Nachmittagen pro Woche für jeweils zwei Stunden sachkundige Beraterinnen und Berater persönlich und telefonisch zur Verfügung stehen.

Großes Engagement

Oft kommen Personen in die Beratung, die sich in einer fast hoffnungslosen Lage befinden. Meistens haben sie "alle Behörden schon durch". Das Team des ZBB ist dann oft die letzte Hoffnung. Und hier zeigt sich das große Engagement des Teams: Sie lassen alle Verbindungen spielen, beispielsweise bei der Wohnungssuche oder Problemen mit den Job-Center. Dabei hilft das über Jahre hinweg aufgebaute Netzwerk zu anderen Beratungseinrichtungen und der enge Kontakt zu Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft.

Enorme Leistung

Ein solches Angebot über so lange Zeit hinweg aufrecht zu erhalten, ist eine enorme Leistung – gerade weil ausschließlich Ehrenamtliche die Organisation, die Struktur und das Funktionieren dieser wichtigen Einrichtung selbst bestimmen und sicherstellen.

Für Sie da: Öffnungszeiten und Kontaktdaten des ZBB