arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
24.09.2019

Demoaufruf Für eine solidarische Gesellschaft – Gemeinsam gegen rechte Hetze!

Hamburg ist weltoffen und tolerant – und wird es auch bleiben. Wir füllen diese Werte nicht nur Tag für Tag mit Leben, wir verteidigen sie auch, wann immer es nötig ist und unterstützen andere, die ähnliche Ziele haben.

So gelingt es einem breiten gesellschaftlichen Bündnis, dem "Hamburger Bündnis gegen Rechts" bereits seit zwei Jahren, alle Versuche der Rechtspopulisten zu unterbinden, ihre fremdenfeindlichen so genannten "Montagsdemonstrationen" in Hamburg zu etablieren. Von Anfang an haben viele Hamburger Bürgerinnen und Bürger gegen diese rechte Hetze demonstriert, auch Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten.

Ende September versuchen es die Rechten erneut mit einer "patriotischen Versammlung mit Demozug" – und erneut wird ihnen das Bündnis gemeinsam mit allen zivilgesellschaftlichen Kräften entgegentreten und zeigen, dass Hetze und Rassismus in Hamburg keinen Platz haben.

Gemeinsam gegen rechte Hetze – Für eine solidarische Gesellschaft!

  • Wann: Sonntag, 29. September 2019 ab 11:30 Uhr
  • Auftakt: Stadthausbrücke/Neuer Wall
  • Route: über Düsternstraße, Michelstraße, Großneumarkt bis Neanderstraße/Kreuzung Ludwig-Erhard-Straße

Seid dabei! Mehr über die Demo des Bündnisses findet Ihr unter keine-stimme-den-nazis.org