arrow-leftarrow-rightclosecontrastdownloadeasy-languagefacebookinstagrammailmenueMinusPlusprintsearchsoundtarget-blanktwitteryoutube
Inhaltsbereich
21.02.2014

Politisches Buch 21 Hamburger Autoren zum Thema Europa

Knut Fleckenstein, Hamburgs SPD-Spitzenkandidat für die Europawahl 2014, hat am 20. Februar sein neues Buch "Europa, aber anders" vorgestellt. Als Herausgeber lässt er darin 21 kompetente Autoren zum Thema Europa zu Wort kommen.

Was passiert, wenn man bekannte und unbekanntere Hamburgerinnen und Hamburger fragt, ob Sie etwas zum Thema "Europa, aber anders" schreiben würden?

Der Europaabgeordnete Knut Fleckenstein machte diesen Versuch und 21 Personen beteiligten sich an diesem Projekt - vom Ersten Bürgermeister Olaf Scholz über den Kabarettisten Hans Scheibner und die Direktorin des NDR Landesfunkhauses Sabine Rossbach bis zum Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bahn Rüdiger Grube.

Es gab keine Vorgaben und es sollte auch kein Loblied auf Europa werden. Heraus gekommen ist ein Sammelband mit ganz individuellen Herangehensweisen an das Thema und sehr unterschiedlichen Blickwinkeln auf die Europäische Union. Neben fachlichen Texten sind darunter auch persönliche Erinnerungen oder satirische Zuspitzungen. Vor dem Hintergrund der geringen Wahlbeteiligung bei den Europawahlen und der zunehmenden Skepsis gegenüber der europäischen Politik soll das Buch Lust machen, sich mit der EU und ihrer Weiterentwicklung zu befassen.

Am 20. Februar hat Knut Fleckenstein zusammen mit einigen der Autorinnen und Autoren das Buch mit anschließender Diskussion vorgestellt.

Das Buch "Europa, aber anders" kann hier online bestellt werden.

Folgende Autorinnen und Autoren haben an dem Buch mitgewirkt:

  • Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Gunther Bonz, Unternehmensverband Hafen Hamburg
  • Dr. Klaus von Dohnanyi, Erster Bürgermeister a. D.
  • Dr. phil. h.c. Ralph Giordano, Schriftsteller
  • Dr. Rüdiger Grube, Vorstandsvorsitzender Deutsche Bahn AG
  • Lars Haider, Chefredakteur Hamburger Abendblatt
  • Dr. Hans-Jochen Jaschke, Weihbischof
  • Jörn Lauterbach, Redaktionsleiter WELT Hamburg
  • Momirka Marinkovic, Generalkonsulin Serbien
  • Dr. Thomas Mirow, Vorsitzender des Aufsichtsrats der HSH Nordbank AG
  • Prof. Dr. Michael Naumann, Direktor der Barenboim-Said Akademie in Berlin
  • Prof. Dr. h.c. Christa Randzio-Plath, ehemalige Hamburger Europaabgeordnete
  • Wolfgang Rose, MdHB, SPD-Fraktion, Koordinator für Gewerkschaftskontakte
  • Sabine Rossbach, Direktorin NDR Landesfunkhaus Hamburg
  • Adelheid Sailer-Schuster, Vorstandsvorsitzende Haus Rissen Hamburg
  • Manuel Sarrazin, Sprecher für Europapolitik, Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
  • Hans Scheibner, Satiriker und Schriftsteller
  • Ronja Schmager, Studentin
  • Christian Seeler, Intendant Ohnsorg Theater
  • Dr. Isabella Vértes-Schütter, Intendantin Ernst Deutsch Theater
  • Prof. Dr. Rainer Maria Weiss, Direktor Archäologisches Museum Hamburg, Stadtmuseum Harburg, Helms-Museum